Überbackene Bananen

Für 2 Personen
Zutaten
4 Bananen 
4 Scheiben gekochter Schinken
4 Scheiben mittelalter Gouda o. ä. 
2 Teelöffel Ketchup
1 Becher Langkorn-Reis
1 Päckchen Curry-Saucen-Pulver
etwas Margarine zum Einfetten
       
Zubereitung
Jede der Bananen wird in eine mit einem halben Teelöffel Ketchup
bestrichene Scheibe gekochten Schinken eingewickelt und das Ganze
dann jeweils in eine Scheibe Käse. Dann fettet man ein ofenfeste Form 
mit etwas Margarine ein und legt die Bananen hinein. Das Ganze 
wird dann etwa 20 Minuten im Backofen bei 200 Grad gebacken (der Käse
sollte gut zerlaufen sein).
Den Becher Reis mit zwei Bechern Wasser aufkochen lassen,  Salz 
hinzugeben, den Herd auf 0 stellen und den Reis zugedeckt  eine
Viertelstunde bis zwanzig Minuten ziehen lassen.
Schließlich noch die Currysauce nach der Packungsvorschrift zubereiten
(meist das Pulver in kochendes Wasser schütten und eine Minute
sprudelnd kochen lassen).
Heiß servieren.

Alternative: Wer nicht für Curry schwärmt, sollte die Bananen mit reichlich
Butterflöckchen belegen und die beim Backen entstehende Flüssigkeit
über den Reis geben.
	

HTML by Solon Luigi Lutz

© 1997, 98 by SLL. Kommerzielle Verwendung dieses Dokuments ist nicht erlaubt !